Weihnachtsmarkt 2017

Viele Bienstädter und Gäste besuchten in diesem Jahr unseren Weihnachtsmarkt. Bei ruhigen Winterwetter konnten Leckereien, weihnachtliches Handwerk, Glühwein und vieles mehr gekauft werden. Schon Tage vorher wurde durch die vielen fleißigen Helfer der Bienstädter Vereine der Weihnachtsmarkt aufgebaut und geschmückt. Die Kindes des Bienstädter Kindergartens und die Honey Bees führten ein Weihnachtsprogramm auf. In der Kirche gab es das Theaterstück „Der Untergang Offhausens“ zu sehen. Einen großen Teil der Einnahmen werden wir dem Kinderhospiz in Tambach-Dietharz spenden. Darüber werden wir in Kürze berichten. Eine so aufwendige Veranstaltung ist nur mit vielen ehrenamtlichen und angagierten Mitgliedern der Bienstädter Vereine möglich. Es hat Spaß gemacht im Team wie ein Uhrwerk zusammen zu arbeiten.

Danke an die Mitglieder aller Bienstädter Vereine, dem Weihnachtsmann, Ralf Kühnhausen für die Stromversorgung, dem Team am Tresen, den Plätzchenbäckereinnen, den Ausstellern, Olympic Bau, den Kirmesmädels fürs Basteln und allen, die ich hoffentlich nicht vergessen habe.

 

*/ ?>